Covid: weitere sechs Todesfälle in Südtirol

355 Positive über mehr als 16.300 Tests ermittelt

(ANSA) - BOZEN, 24 FEB - In den letzten 24 Stunden sind weitere sechs Personen in Südtirol an Coronavirus verstorben.
    Die Gesamtzahl der Covid-19 Verstorbenen steigt somit auf 1.012.
    In den letzten Stunden wurden 2.308 PCR-Tests untersucht und dabei 205 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 150 positive Antigentests von den insgesamt 14.079 Tests, die gestern durchgeführt wurden.
    Auf den Normalstationen im Krankenhaus sind 227 Covid-19-Patienten untergebracht und weitere 163 in den Privatkliniken.
    In Gossensaß und Sarns befinden sich 58 Covid-19-Patienten. Auf den Intensivstationen sind zudem 42 Covid-Patienten aufgenommen, drei zusätzliche Patienten befinden sich in Intensivbetreuung im Ausland.
    Insgesamt 11.005 Personen befinden sich in Quarantäne, so der Südtiroler Sanitätsbetrieb. (ANSA).
   

    RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

    Video ANSA


    Videonews Alto Adige-Südtirol

    Vai al Canale: ANSA2030



    Modifica consenso Cookie