Straßen: Tunnel Gadertal, Startschuss zum Bau des Südportals

Bereits 78 Meter des 990 Meter langen Tunnels verwirklicht

(ANSA) - BOZEN, 20 JAN - Mit der Zündung der ersten Sprengladung ist der Startschuss zum Bau des Südportals des Tunnels für die neue Einfahrt ins Gadertal gefallen.
    Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider hat zusammen mit Valentino Pagani, Direktor der Landesabteilung Tiefbau, und dem Bürgermeister von St. Lorenzen, Martin Ausserdorfer, die erste Sprengladung für den Ausbruch des Tunnels gezündet. Anwesend waren auch die Bürgermeister des Gadertals.
    "Auch wenn diese Wettererignisse im November 2019 Verzögerungen am Bau und zusätzliche Sicherungsarbeiten im Bereich Kniepass nötig machten, schreiten die Arbeiten sehr gut voran. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den Landesämtern, den Baufirmen und der Gemeinde sind wir derzeit gut im Zeitplan," so Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider.
    Derzeit sind 78 Meter des 990 Meter langen Tunnels verwirklicht, erklärte Abteilungsdirektor Valentino Pagani. Die Arbeiten werden von der Bietergemeinschaft Strabag, Alpenbau, Moser & CO. und Geobau durchgeführt.
   

        RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

        Video ANSA


        Videonews Alto Adige-Südtirol

        Vai al Canale: ANSA2030
        Vai alla rubrica: Pianeta Camere



        Modifica consenso Cookie