A22: Ministerium,Antwort innerhalb 10. April oder Wettbewerb

"Vorschlag ist nicht mehr verhandelbar"

(ANSA) - BOZEN, 5 APR - Die Region Trentino Südtirol muss innerhalb 10. April dem Abkommen zur Inhouse-Lösung für die Brennerautobahn zustimmen, andernfalls wird ein Wettbewerb für die Konzessionserteilung ausgeschrieben. Dies stellt das Transport- und Infrastrukturministerium in einer Aussendung klar. Das Ministerium betont auch, das der Vorschlag nicht mehr verhandelbar sei. Das Ministerium äußert die Hoffnung, dass es noch zu einem positiven Abschluss komme. Sollte dies nicht der Fall sein, werde die Prozedur für die Einleitung eines Wettbewerbs eingeleitet, um einen neuen Konzessionär ausfindig zu machen.
   

    RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

    Video ANSA


    Videonews Alto Adige-Südtirol

    Vai al Canale: ANSA2030
    Vai alla rubrica: Pianeta Camere



    Modifica consenso Cookie