Umwelt: Südtiroler Schutzwaldprojekte ausgezeichnet

(ANSA) - BOZEN, 7 FEB - Zum 14. Mal hat die Arbeitsgemeinschaft Alpenländischer Forstvereine den Alpinen Schutzwaldpreis Helvetia vergeben. In St. Gallen wurden am 31.
    Jänner Projekte prämiert, die in vorbildhafter, origineller und effizienter Weise dazu beitragen, die Funktionen des Schutzwaldes zu sichern und zu verbessern. Eingereicht worden waren 16 Projekte aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz. Unter den Ausgezeichneten sind auch zwei Projekte aus Südtirol, von denen sich eines mit einem Schutzwald, das andere mit Fluss-Auen befasst.
    "Diese Auszeichnungen zeigen, welche tollen Projekte in Südtirol umgesetzt werden", unterstreicht der unter anderem für Bevölkerungsschutz und Forstwirtschaft zuständige Landesrat Arnold Schuler.Für das Gewässerbetreuungskonzept Untere Ahr / Auwald - Schutzwald im Talboden erhielten Mitarbeiter des Funktionsbereichs Wildbachverbauung der Agentur für Bevölkerungsschutz gemeinsam mit der Forststation Sand in Taufers und dem Verein Naturtreff Eisvogel gleich zwei Preise.
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere



Modifica consenso Cookie