Eisenbahn: direkte Zugverbindung Bozen-Wien kommt

ÖBB-Railjet fährt ab Winter 2019 Südtirol an

(ANSA) - BOZEN, 3 SEP - Mit dem Winterfahrplan 2019 wird die lange von den Südtirolern geforderte direkte Zugverbindung zwischen Bozen und Wien eingeführt. Das Land Südtirol unterstützt die Initiative der ÖBB mit einer Million Euro pro Jahr, berichten die Dolomiten. "Südtirol und Wien rücken wieder näher zusammen", meint Landeshauptmann Arno Kompatscher gegenüber der Zeitung.
    Der bis zu 230 km/h schnelle Railjet wird die Strecke in 6,5 Stunden bewältigen. In Bozen startet der Zug um 8.10 Uhr, jener aus Wien hingegen um 15.30 Uhr. Er macht in St. Pölten, Linz, Salzburg, Innsbruck sowie am Brenner, in Sterzing, Franzensfeste und Brixen Station. Sollte das Modell sich bewähren, könnte es sogar erweitert werden. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Vai alla rubrica: Pianeta Camere