Kompatscher trifft Gentiloni in Rom

Zu Wolfsmanagement, A22 und Migranten

(ANSA) - BOZEN, 4 OKT - Über ein Wolfsmanagement, die Autobahnkonzession und über die Flüchtlingsfrage hat Landeshauptmann Arno Kompatscher in Rom mit Ministerpräsident Paolo Gentiloni gesprochen. Kompatscher ist dabei für eine möglichst schnelle Erteilung der Konzession zur Führung der Brennerautobahn an die nun rein öffentliche Autobahngesellschaft eingetreten wie auch für ein wirksames Wolfsmanagement und für eine weiterhin konsequente Bekämpfung des Schlepperwesens und der illegalen Migration.
    Gemeinsam mit dem SVP-Sprecher der Autonomie-Gruppe im Senat, Karl Zeller, dem SVP-Kammerabgeordneten Daniel Alfreider sowie seinem Trentiner Amtskollegen Ugo Rossi wurde der Landeshauptmann am späten Nachmittag von Ministerpräsident Gentiloni im Palazzo Chigi empfangen.
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Vai alla rubrica: Pianeta Camere